2006 - 2009

21. Januar 2006 - Sk, WS

Alpentaxi Sarnen-Langis (Glaubenberg): CHF 60.- 4 Teilnehmer. NW Wind, leichte Schneefall & Nebel, Umkehr Rickhubel 1943m.

"Erste Skitour als SAC Tourenleiter 🤠"

28. Januar 2006 - Sk, WS

Von Melchtal Post via Rütialp. Abfahrt nach Buechischwand. 4 Teilnehmer. Föhnsturm aber geschützt.

4. Februar 2006 - Sk, WS,

Tourenskilauf. Kategorie Elite: 14 km / ± 1630m (3:08:51)

12. Februar 2006 - Ss, WT2

Ab Tristeli (St. Margretenberg), Abstieg nach Untervaz. 6 Teilnehmer. 30cm Neuschnee mit Sonne, mässig über 1800m.

18. Februar 2006 - Sk, WS

Ab Fatschel via Skihaus Hochwang. 8 Teilnehmer. Erheblich, Schneefall, Nebel: ohne Gipfel; mit GPS vom Skihaus nach Heuberge! (4h30). Schuttle Bus Heuberge-Jenaz (CHF 17.-).

25.-26. Februar 2006 - Sk, WS

Sa: Flühli, Hagleren, Sörenberg (Skilift Rischli). Ubernachtung in Salwideli (6h). So: Hengst (Schrattenflue). Nebel, leichte Schneefall, Gipfel mit GPS (5h). Pause in Alpwirtschaft Schlund. 10 Teilnehmer.

3. März 2006 - Ss, WT2

Brandegg (Egg SZ), Beristofel, Mühligassegg, Stöcklichrüz. Abstieg nach Bräggerhof (Gasthaus) via Gueteregg, Planggegg (4h30). 2 Teilnehmerinnen. 15cm schwere Neuschnee, unbeständiges Westwindwetter. Taxi Erberhard (nach Lachen): CHF 28.-

5. März 2006 - Sk, WS

sUbiTO Tour. Gänsbrunnen, Althüsli (Bergrestaurant, Hasenmatt, ohne Gipfel). "Hasta" Abfahrt, Subigerberg, Oberdörferberg, Crémines (7h). Tour Nr 18 Winterwelt Jura. 6 Teilnehmer. 1m Neuschnee! Erheblich.

20. Januar 2007 - Sk, WS, 800Hm, 4h

St. Antönien Rüti (Hotel Wellness Büel), Dörfji, Gämpi, Litzistafel-Säss (Alpenweg), Eggberg (Grat). Abfahrt wie Aufstieg. 3 Teilnehmerinnen. Regen bis 2400m, Sonne, 5°C 2000m.

10. Februar 2007 - Ss, WT3, 800Hm, 6h

Wirzweli, Tannenpfad, Ronen, Egg. Steile Ost-Grat P1955 (zu Fuss). Abstieg Nord P2002 > Heitletsboden (sehr steil 30-38°), Alpenweg nach Ächerli, Wirzweli. 9 Teilnehmer. Bedeckt, -4°C 2000m, 20-50cm Schnee, gering.

18. März 2007 - Sk, WS, 700Hm, 4h

Ab Pizolhütte, normale Route mit Sommerweg Wildseelugen (steiler Westflanke). Gipfel ohne Steigeisen/Pickel. 10 Teilnehmer. Schön, mässig.

31. März 2007 - Sk, L, 700Hm, 4h

Flumserberg-Maschgenkamm, kurze Abfahrt nach Panüöl. Hoch Camatsch. Abfahrt nach Fursch und Gegensteigung Maschgalugge. Avalanche Training Center. 8 Teilnehmer.

26. Januar 2008 - Ss, WT3, 900Hm, 6h

10 Teilnehmer. Aufstieg von Ochsenboden nach Untersihl. Abstieg Chilenmatthütte, Stägli P1451 (ohne Brücke). Perfekte Verhältnisse: mässig, harte Schnee, sonnig, 4°C 2000m.

2. Februar 2008 - Sk, WS, 900Hm, 5h

6 Teilnehmer. Kleinere Tour bis Alp Raguta ab Talstation Sesselbahn via Retga, Alp dil Plaun. Abfahrt ĂĽber den Nordhang Piste. Schneefall mit starkem NE Wind und Nebel bis Mittag.

23. Februar 2008 - Sk, ZS, 800Hm, 5h

6 Teilnehmer. Aufstieg via Loipe Bawangli. Abfahrt nach Bärhalten und Gegenauftieg Loch, Ahöreli dann Piste. Schön, warm (5°C 2000m), Nassschneelawinengefahr!

2. März 2008 - Ss, WT2, 600Hm, 7h

7 Teilnehmer. Verschoben von Sa. (W-Sturm). Parpan, Tristel (Winterwanderweg), Oberberg, Foppa, Schwarzwald, Jochalp (Berghaus). Abstieg nach Usser-Praden (Tschiertschen) via Ausichtpunkt P2034, Prader Alp, Untersäss, Halde. Schön, warm, Nassschnee (Regen). Erheblich ab 2400m.

15.-16. März 2008 - Ss, WT3, 700Hm, 7h

7 Teilnehmer. Sa: Sörenberg, Nünalpstock, Sattelpass, Stäldili. Schön, warm, 6°C 2000m. So: Sewenegg (Rickhubel) und Abstieg Gerlisalp, Langis. Lange W-Aufhellungen, kälter.

23. Januar 2009 - Ss, WT2, 800Hm, 5h

Einsiedeln - Best of the Day. 9 Teilnehmer. Stöcken (Alpthal), Näbekenalp, Spilmettlen. Abstieg nach Mostelberg. Regen bis 1400m. W-Störung. Erheblich ab 1600m.

31. Januar 2009 - Ss, WT2, 500Hm, 6h

9 Teilnehmer. Panoramawelt, Gummen, SE Ronengrat, Lochhütte. Abstieg nach Kerns via Heitletschwald, Eggi. Nebel 1500m. Mässig ab 2000m.

14. Februar 2009 - Skitour, WS, 800Hm, 5h

9 Teilnehmer. Nesslau, BĂĽrzlen, Laui, Ob.Schwand, Wolzen, Wannenspitzli (Umkehr statt SpeermĂĽrli). Abfahrt Piste nach Krummenau. Schneefall. Erheblich ab 1600m, 80cm Neuschnee.

27.-28. Februar 2009 - Ss, WT2, 800Hm, 7h

7 Teilnehmer. Fr: Rossweid (Sörenberg), Arnibergegg, Sitenegg, Kemmeriboden. Sa: Schärpfeberg, Nolle, Widegg, Schwendiegg, Lombachalp, Habkern. Schön, warm.

14. März 2009 - Sk, WS, 800Hm, 4h

7 Teilnehmer. Luftseilbahn Rhäzüns-Feldis und Sesselbahn nach Mutta. Alp dil Plaun, Gipfelgrat zu Fuss. Erheblich ab 2000m, Triebschnee.